Suche

Konzertgottesdienst zum Reformationstag in der Evangelischen Kirche Niederdresselndorf

Martin Luther - die Geschichte vom Wahrheitssucher
mit dem Instrumentalduo WindWood & Co

Freunde faszinierender Instrumentalmusik kommen am 31.10.2017 um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche Niederdresselndorf auf ihre Kosten. Dort präsentieren die Multi-Instrumentalisten Vanessa Feilen und Andreas Schuss alias “WindWood & Co.” ihr „Luther“- Programm.

Wenn sich herausragende Musikalität, fesselnde Erzählkunst und hintergründiger Humor vereinen, entsteht ein einzigartiges Programm für einen besonderen Gottesdienst. Mit seinem Programm „Luther – oder die Geschichte vom Wahrheitssucher“ nimmt Schuss die Zuhörer mit auf eine faszinierende Zeitreise durch das Leben des Reformators. Das Programm stellt Luther sowohl als nachdenklichen, verzweifelten, depressiven Wahrheitssucher als auch als selbstbewußten, euphorischen Theologen dar. Es zeigt den leisen, zärtlichen Luther und auch den polternden Choleriker. Vor allem aber kommt der Musikliebhaber Luther zu Wort, der „dem Teufel nicht alle gute Musik überlassen“ will. Dies alles präsentiert Schuss mit sanftem Humor, enormer historischer und theologischer Kompetenz und vor allem tiefem christlichen Glauben.

Zwischen den Texten erklingen die schönsten Melodien auf Panflöte, Harfe, Klarinette, Saxophon, Flöten, Gitarre, Bouzuki, Akkordeon, Kontrabass und Piano in immer neuen Variationen. Für die Besucher besonders faszinierend ist, der Pedalbass, mit dessen Hilfe Andreas Schuss in der Lage ist mit sich selbst im Duett zu spielen. So erschafft „WindWood & Co.“ eine beeindruckende Klangfülle, die fast komplett ohne Tontechnik auskommt und stattdessen auf die  gottgegebene Kraft von Musik und Sprache vertraut.

Weitere  Informationen erhalten Sie bei:

Andreas Schuss - Musikkonzepte
Leystraße 12
57555 Mudersbac
Tel: 0271 / 20 884
www.windwood-und-co.de

...und geniesse...
Mittagessen
Abendgottesdien...
letter from hea...
Die Damen...
Daniel Harter u...
Mit Power gehts
Hartmut Nitsch
Anspiel
... der Balance...
Der Ev. Gemeind...
Band
JuGo: „Er gehör...
eXtrakt Jugendg...
Abendgottesdien...

Tageslosung

Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Schon gelesen?

Ich will Euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet

jemanden richtig zu trösten ist eine hohe Kunst! Weniger eine Kunst des Verstandes als unseres Herzens. Wer schon einmal versucht hat, jemanden zu trösten, der wahrhaft untröstlich ist, kennt das Gefühl der eigenen Ohnmacht gut. Worte versagen. Gesten bleiben unbeholfen. Und doch kommt es ohne Worte und Gesten nicht aus. Vielleicht ist es aber gerade das Unzulängliche und Hilflose, das den wahren Trost kennzeichnet.

Weiterlesen ...