• Gemeindehaus Holzhausen

  • Gemeindehaus Niederdresselndorf

  • Kirche Lützeln

  • Kirche Niederdresseldorf

  • Kirche Holzhausen

Mittwochs In - Abendandachten

Nachdem den Hygienekonzeptionen für Niederdresselndorf, Holzhausen und Lützeln zugestimmt worden ist, öffnet die Ev. Kirchengemeinde jeweils mittwochs um 19.00 Uhr ihre Kirche für eine Wochenandacht Mittwochs In.

Weiterlesen ...
  • Mittwochs In - Abendandachten Artikel vom 27.05.20:

    Nachdem den Hygienekonzeptionen für Niederdresselndorf, Holzhausen und Lützeln zugestimmt worden...

  • Youtube-Gottesdienste auf Gottesdienstwürfel Artikel vom 21.05.20:

    Die Gottesdienste der Kirchengemeinde Niederdresselndorf gibt es weiterhin wie gewohnt hier:...

  • Online Hauskreis Artikel vom 03.05.20:

    Falls du bei einem Hauskreis dabei sein möchtest, schreib eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist...

Natürlich mit M...
Für jung und al...
Daniel Harter u...
Abendgottesdien...
So viele Regler...
Technik
Band
Abendgottesdien...
Abendgottesdien...

Suche

Willkommen auf der Homepage der Kirchengemeinde Niederdresselndorf!

Schön, dass du den Weg zu uns (wieder) gefunden hast. Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.

Wir würden uns freuen, dich bald auch persönlich in unserer Gemeinde begrüßen zu können!

Abstimmung per ...
Hartmut Nitsch ...
Noch ist alles ...
Verletzter Moto...
eXtrakt Jugendg...
...und geniesse...
Anspiel
Der Ev. Gemeind...
Message mit San...
Anspiel
Band
Für jung und al...
Daniel Harter u...
...und geniesse...
Die Band

Tageslosung

Tageslosung von Mittwoch, 03. Juni 2020
Die Augen des HERRN merken auf die Gerechten und seine Ohren auf ihr Schreien.
Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.

Schon gelesen?

Messerwetzen - vom Umgang mit Konflikten

Wenn die Messer gewetzt werden, dann wird es ernst. Dann fliegen die Fetzen und man zieht sich schmerzhafte Blessuren zu. Weil das so ist, gibt es Menschen, die Streit und Auseinandersetzungen am liebsten aus dem Weg gehen. Lieber sind sie still und fressen Ärger und Frust in sich hinein, als ihnen Luft zu machen. Wie bei einem Staudamm beginnt sich dann beides in ihnen anzustauen. Irgendwann ist es dann zu viel: Der Druck wird übergroß, der Damm bricht und der angestaute Frust, die Aggression sucht sich ihren Weg und hinterlässt nichts als Zerstörung.

Weiterlesen ...