• Gemeindehaus Holzhausen

  • Gemeindehaus Niederdresselndorf

  • Kirche Lützeln

  • Kirche Niederdresseldorf

  • Kirche Holzhausen

Mittwochs In - Abendandachten - es geht weiter

Bis zur vorläufigen Beendigung des Livestream-Gottesdienstes, die noch bis zum 19.07. auf dem YOUTUBE-Kanal der Kirchengemeinde übertragen werden, finden die "Mittwoch In" Andachten in den Kirchen der Gemeinde Niederdresselndorf weiter statt.

Folgende Mittwochs Termine sind beschlossen:

01. Juli Kirche Holzhausen
08. Juli Kirche Lützeln
15. Juli Kirche Niederdresselndorf

 

Jeweils um 19.00 Uhr. Die Andachten werden von Pfr. Jens Brakensiek gestaltet. Es gelten weiterhin die Vorgaben des Hygienekonzeptes der Kirchengemeinde.

... dann Teig d...
Dann der Kopf
Musik
... der Balance...
Moderation
Robin in action
Musik
Natürlich mit M...
Mehr Rythmus

Suche

Gemeindehaus in...
Ausstellung
Abendgottesdien...
kurzes Intervie...
Daniel Harter u...
Grüße vom Pflas...
celebrat10ns - ...
Hartmut Nitsch
Abendgottesdien...
Band
letter from hea...
Vorsicht
Daniel Harter u...
Kevin verlässt ...
Linker Elleboge...

Tageslosung

Tageslosung von Montag, 13. Juli 2020
Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!
Zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.

Schon gelesen?

Gott bringt seine Kinder im Dunklen zu Bett

Nun befinden wir uns schon wieder im letzten Viertel dieses Jahres. Die Tage werden spürbar kürzer. Die zunehmende Dunkelheit – besonders im November und Dezember – schlägt manchem aufs Gemüt. Neulich las ich auf einem Kalender folgendes Wort: „Gott bringt manchmal seine Kinder im Dunklen zu Bett“. Gemeint war natürlich, dass uns im Leben nicht nur die Sonnenseiten begegnen werden. Gott bleibt auch in den dunklen Stunden an unserer Seite. So spüren es auch
viele Beter in den Psalmen. Mir imponiert z.B. Psalm 73 sehr. Der Beter ist eine absolut „ehrliche“ Haut. Offen spricht er aus, wie sehr er unter seinen Fragen und Zweifeln leidet: „Als es mir wehe tat im Herzen und mich stach in meinen Nieren... da war ich wie ein Tier vor dir“ (Vers 21 + 22).

Weiterlesen ...